Die westliche Gesellschaft erwacht. Welche Rolle wirst du dabei spielen?

RS-TLR9-2015-1

Willkommen bei Longchen, einer internationalen Gemeinschaft von buddhistischen Schülern und Lehrern, die Meditation in der buddhistischen Tradition des Mahayana Maha Ati (Dzogchen) praktizieren.
Die Gemeinschaft, oder das Mandala, steht unter der spirituellen Leitung des Linienhalters Rigdzin Shikpo.

Rigdzin Shikpo wurde von seinem Wurzellehrer Chögyam Trungpa Rinpoche beauftragt, die Essenz dieser tibetischen Lehren, die das Hinayana, Mahayana und die geheimen Mantra Vajrayana Fahrzeuge umfassen, in einer Weise zu offenbaren, die für uns, die wir im Westen geboren und erzogen worden sind, geeignet ist.

Der Longchen Buddhadharma ist für jedes Alter und alle Erfahrungsstufen geeignet. Er hat zwei Qualitäten: Er ist selten, weil er einen vollständigen Übungspfad für Yogins in alltäglichen Wohnverhältnissen anbietet. Er ist kostbar, da es schwierig ist, jemanden aus unserer Kultur zu finden, der diese Lehren erhalten hat und autorisiert ist, sie in ihrer Gesamtheit zu übertragen.

Der Übungsweg, der ebenso das Ziel ist, ist die Unzerstörbare Herzessenz. Ihren Kern bildet der Lehrzyklus des Longchen Nyinthig (Herztropfen des großen Raums).

Mögliche Einstiegspunkte sind Veranstaltungen der Programme Pfad der Freiheit, Das Brüllen des Löwen und Herz des Buddha. Diese finden sowohl in Form von lokalen und nationalen Gruppenveranstaltungen als auch in Form von Retreats statt. Falls du dir nicht sicher bist, wo du beginnen sollst, probiere doch einfach die Videos auf dieser Seite aus oder besuche die Rubriken Meditation oder Kursankündigungen.

Kommentare sind geschlossen.